Warum verwende ich Mizellen Shampoos? Vorteile und Nachteile dieser Produkte

Hallo!

In letzter Zeit entdecke ich kosmetische Neuheiten und Produkte, die ich früher nicht gekannt habe. Eines dieser Produkte ist ein Mizellen Shampoo. Ich habe bis jetzt nur von Shampoos für Kinder und Shampoos für konkrete Haartypen, die spezielle Eigenschaften haben, gehört. Wie wirken also Mizellen-Shampoos?

Mizellen Shampoo – was ist das?

Ein Mizellen Shampoo ist ein sehr wirksames Kosmetikprodukt, das zugleich sehr zart wirkt. Interessant, nicht wahr? Ein solches Shampoo entfernt genau alle Verschmutzungen und reinigt, aber reizt die Kopfhaut nicht. Aus diesem Grund wird es Frauen mit feinen Haaren und empfindlicher Kopfhaut empfohlen.

Den Namen des Produkts habe ich sofort mit dem Mizellen-Reinigungswasser assoziiert, das bei Frauen beliebt ist. Die Wirkung dieser beiden Produkte ist ähnlich. Warum? Das Shampoo enthält Mizellen. Das sind Substanzen, die alle Verschmutzungen wie ein Magnet anziehen. Der größte Vorteil dieser Produkte ist die Tatsache, dass Mizellen Shampoos die natürliche Schutzschicht der Haare nicht schädigen. Auf dieselbe Weise wirken auch Mizellen Reinigungswässer.

Welche Effekte sichern Mizellen Shampoos und wem werden sie empfohlen?

Das Mizellen Shampoo reinigt sowohl Haare sowie Kopfhaut. Die Haarsträhnen fühlen sich dann samtweich an, lassen sich mühelos stylen und sind leicht. Ein solches Shampoo reguliert auch den pH-Wert der Kopfhaut und spendet Feuchtigkeit. Wenn es regelmäßig verwendet wird, wird die Kopfhaut dann gelindert. Und wem werden Mizellen Shampoos empfohlen? Dieses Kosmetikprodukt wird Frauen empfohlen, die:

  • dünne, feine Haare haben, die schwer zu stylen und auszukämmen sind;
  • auf SLS, SLES und andere stark reinigende Substanzen allergisch reagieren;
  • empfindliche Kopfhaut haben, die schnell nachfettet und für die Reizungen anfällig ist;
  • an verschiedenen Kopfhauterkrankungen leiden, die traditionelle Shampoos verursachen.

Welche Mizellen Shampoos empfehle ich?

Ich habe ein bisschen gesucht und es hat sich herausgestellt, dass es auf dem Markt wirklich viele Mizellen Shampoos gibt. Das sind die Produkte sowohl mit natürlichen Substanzen, sowie mit Duft- und Farbstoffen. Ich habe sogar die Kosmetikprodukte für Kinder gefunden! Wenn ihr ein solches Produkt ebenfalls ausprobiert wollt, sollt ihr vor allem die Inhaltsstoffe beachten. Mizellen Shampoos enthalten nämlich nicht nur Mizellen, aber auch:

  • Pflanzenextrakte, z.B. Weiße-Seerose-Extrakt oder Leinextrakt,
  • Panthenol und Provitamin B5, die lindernd und feuchtigkeitsspendend wirken,
  • Emollientien, die aus Lanolin gewonnen werden – sie spenden Feuchtigkeit und beugen dem Wasserverlust vor,
  • Allantoin und Betain, die Reizungen vorbeugen,
  • Aloe-Extrakt, der feuchtigkeitsspendend, regenerierend und pflegend wirkt.

Diese Mizellen Shampoos habe ich in den Drogerien und Geschäften gefunden: Kerastase Aura Botanica (sanftes Mizellen-Haarbad), Schwarzkopf BC Volume Boost (für mehr Volumen), Schwarzkopf BC Hyaluronic Miosture Kick (feuchtigkeitsspendendes Shampoo), Pantene Pro-V Micellar (reinigendes und nährendes Shampoo).

Mizellen Shampoo vs. reinigendes Shampoo

Wir beginnen mit den Mizellen Shampoos. Sie entfernen nämlich alle Verschmutzungen und schaden zugleich der natürlichen Schutzschicht der Haut nicht. Diese Shampoos können sogar täglich verwendet werden, und ihr braucht dann schon keine Masken und Haarspülungen aufzutragen (ihr sollt auf sie jedoch nicht verzichten). Sie eignen sich für hartes Wasser leider nicht, denn sie entfernen keine schädlichen Ionen – Mizellen Shampoos enthalten nämlich keine Chelatliganden. Und eine solche Wirkung sichern traditionelle, reinigende Shampoos.

Gibt es noch andere Unterschiede zwischen Mizellen Shampoos und reinigenden Shampoos? Reinigende Shampoos öffnen die Schuppenschicht der Haare, was vor regenerierenden Eingriffen oder Haarfärbung empfohlen wird. Nährende Inhaltsstoffe oder Pigmente ziehen dann besser ein und sichern gute Effekte. Traditionelle Shampoos entfernen sehr gut alle Verschmutzungen, Talg und Kosmetikreste. Eine solche Wirkung reizt jedoch die Kopfhaut. Zusammen mit diesen Produkten sollen auch Masken, Haarspülungen, Öle und Seren verwendet werden.

Habt ihr Mizellen Shampoos verwendet? Wenn ja, dann welche könnt ihr empfehlen?

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Lesen Sie auch

Hier finden Sie ähnliche Artikel